Gruppentreffen FSH Tübingen zur Weihnachtsfeier

Weihnachtsfeier der FSH im Gemeindehaus in Tübingen-Lustnau am 15.12.2022

 

Weihnachtszeit 2022

Wir bringen uns in Weihnachtsstimmung und backen zusammen Weihnachtsplätzchen.

Gruppentreffen der FSH Tübingen am Schloß Hohenentringen

Gruppentreffen am 20.10.2022 im Naturpark Schönbuch

Parkplatz am Schloß Hohenentringen

 

Spaziergang für`s  Köpfchen

Bei unserem Spaziergang kombinieren wir Denken und Bewegen. Dabei wird nicht nur der Körperkreislauf angeregt, auch das Gehirn wird besser mit Sauerstoff und Nährstoffen versorgt.

Wir gehen und verweilen in der Natur und schärfen dabei unsere Wahrnehmung mit allen Sinnen. Mit kreativen Übungen stärken wir Konzentrations- und Merkfähigkeit und nutzen unsere versteckten Potenziale. Nach den Methoden des ganzheitlichen Gedächtnistrainings des BVGT üben wir ohne Leistungsdruck, dafür abwechslungsreich und mit viel Humor. Das fördert unser körperliches und geistiges Wohlbefinden und gibt frische Impulse für den Alltag.

Leitung: Karin Reinecke Gedächtnistrainerin BVGT

FSH Tübingen Pink Paddling Power-Camp

FSH Tübingen Pink Paddling

Power-Camp    

26.5.22 – 29.5.22

Jugendherberge Tübingen

Programm:

Scan2022-05-18_152541

Scan2022-05-18_153144

Neue Kooperation zu Gunsten von Patientinnen und Patienten

Neue Kooperation zu Gunsten von Patientinnen und Patienten

Bayerische Krebsgesellschaft (BKG) und Frauenselbsthilfe Krebs e.V. (FSH)      beide Würzburg, gehen gemeinsame Wege

 

Schon das jeweilige Logo der Institutionen zeigt deutlich auf, worum es im Kern der Inhalte nach der Diagnose Krebs geht. Zuhören, Begleiten, Helfen nennt es die BKG und Auffangen, Informieren, Begleiten die FSH.

Da lag es auf der Hand der jeweils Verantwortlichen, für die Psychosoziale Beratungsstelle der BKG, vertreten durch Frau Monika Müller Dipl. Sozialpädagogin, Psychoonkologin und Beate Beyrich mit Brigitte Keller FSH sich zu vernetzen. Alle sind sich einig, dass ein intensiver Austausch der Angebote für die Betroffenen und Angehörigen größtmöglichen Nutzen während und nach einer Krebserkrankung bieten soll. Den Startschuss für den gemeinsamen Weg gibt eine Veranstaltung in Kloster Himmelspforten mit Frau Dr. Löffler vom Uniklinikum Würzburg. Sie ist FÄ f. Innere Medizin u. Hämatoonkologie, Palliativmedizin, Naturheilverfahren, Ernährungsmedizin, Gesundheitsprävention, Achtsamkeitslehrerin und leitet das Team für komplementäre Onkologie. Im Vortrag geht es um das immer aktuelle Thema „Geheilt, aber nicht gesund – Spätfolgen nach Krebs“.

 

Ort: Exerzitienhaus Himmelspforten, Mainaustr. 43, 97082 Würzburg, 05.07.2022, 18.00 Uhr,

Referentin: Dr. Claudia Löffler

Anmeldung: bis spätestens 29.06.2022 Psychosoziale Krebsberatungsstelle Würzburg – Tel: 0931/3593330 oder kbs-wuerzburg@bayerische-krebsgesellschaft.de

Eintritt frei – um eine Spende wird gebeten

 

Kurs: Naturkosmetik

Was ist eigentlich Naturkosmetik?
Ist es einfach ein Modetrend oder geht es hier um Nachhaltigkeit und um die Vermeidung von Mikroplastik zur Schonung unserer Natur.
Nachhaltig sind die selbst hergestellten kosmetischen Artikel auf jeden Fall.
Durch die Vermeidung von Mikroplastik und anderen chemischen Zusatzstoffen werden die Flora, Fauna sowie die Meere und die gesamte Umwelt geschont.
Durch die Verwendung natürlicher Rohstoffen, wie Blumen und Kräuter sowie natürliche Öle und Essenzen gibt es einzigartige Kosmetikartikel die vielfältig angewendet werden können.
Die Referentin Doris Preuninger, Diplom Biologin gibt in dem Vortrag einen Einblick in die Naturkosmetik in Theorie und Praxis. Und geht in der anschließenden Fragerunde auf die Belange der Teilnehmerinnen ein.
Zum Abschluss werden an die Anwesenden Naturkosmetik-Proben verteilt.
Bestehend aus einer Gesichtscreme aus den natürlichen Stoffen von Orangenöl, eine Badepraline mit einem angenehmen Zitronenduft untermalt mit Lavendel- und Mandelöl sowie einen Lippenbalsam aus Bienenwachs und Weizenöl.
Außerdem gibt es die Rezepte zum Ausprobieren für zuhause.
Wie auch bei den anderen Kursangeboten übernimmt die FSH Gruppe Mannheim die Hälfte der anfallenden Kosten, so dass eine Eigenbeteiligung von 15,00 € pro Person anfallen“.
Kursleiterin: Doris Preuninger, Diplom Biologin
Termin: Mittwoch, 08.06.2022 um 17:30 bis 19:30 Uhr 
Veranstaltungsort: Gemeinschaftspraxis Bluhm, Freiberger Ring 14, 
68309 Mannheim-Vogelstang im Bürohaus, Etage 2
Anmeldung bei Cornelia Bajohr-Vieweg, Leiterin der FSH Gruppe Mannheim
Telefon: 0621 705454

 

Gruppentreffen der FSH Tübingen im Botanischen Garten

Am 21.4.2022 haben wir uns zu einer Führung im Botanischen Garten

der Universität Tübingen getroffen.

Pink Paddling – Aktionstag in Bad Waldsee

14. Mai von 10:30 Uhr – 15:00 Uhr

Hier geht’s zu den Informationen: download

Gruppentreffen der FSH Tübingen im Naturpark Schönbuch

Auch im März fand unser Gruppentreffen wieder im Freien statt.

Am 24.3.2022 haben wir uns am Nachmittag im Schönbuch am Parkplatz Einsiedel,

zu einer Wanderung getroffen.

Märchencafe

Endlich konnten wieder Gruppentreffen in Präsenz stattfinden, das erste fand am Donnerstag, 28.4.22 auf dem Laurentiushof in Oedheim statt. Bei leckerem Kuchen und Kaffee wurden wir von Eva Dannbacher-Frei (neu gewählte stellv. Gruppenleiterin der FSH Gruppe Neckarsulm) in das Reich der Märchen entführt.

Die uns allen bekannten Märchen, wie der Froschkönig oder die Vogelhochzeit (wie kam die Eule zum tollen Federkleid – das sie nur bei Nacht zeigt) wurde von ihr in einer eigenen – sehr spannenden und interessanten Form vorgetragen. Dazwischen bleib auch Zeit für Gespräche untereinander – auch mit Neubetroffenen.