FSH CAMPUS

FSH CAMPUS am 15.11.2021 um 16.00 Uhr Das richtige Nahrungsfett in der Onkologie

Gerne erinnern wir Euch an die bevorstehende Veranstaltung im Rahmen des FSH CAMPUS online! Diese Plattform ist für alle Teilnehmer aus den Gruppen und die Interesse an der FSH und den Themen haben. FSH CAMPUS gibt kompakte Informationen über Neues aus Medizin, Sozialem, Ernährung und Sport durch Vorträge.

Malen als Unterstützung bei der Krankheitsverarbeitung

Man ist doch immer glücklich, wenn man Kräfte in sich selbst findet, die man sich gar nicht zutraut.“ (J.G. Zimmermann)

Das Angebot für unsere Gruppe lautete: Beim Malen Ressourcen finden und Kraft schöpfen, unter Begleitung von Gabriele Urban, Maltherapeutin; Kreative Tanz-und Ausdruckstherapeutin.

Eine kleine Gruppe von uns nahm das Angebot wahr und hatte viel Freude beim Malen. Da die Sonne uns wohlgesonnen war, konnten wir im Garten in einer naturnahen und schönen Atmosphäre malen und unsere schöpferischen Kräfte entfalten …

Gerne denken wir an die kreative Stunden zurück ….

 

Ausflug zur Landesgartenschau nach Überlingen

Wir, 43 Frauen der Frauenselbsthilfegruppen Krebs aus Heilbronn, Neckarsulm und Bad Friedrichshall verbrachten einen wunderschönen Tag auf der Landesgartenschau in Überlingen. Auf der LaGa wanderten wir zu den Menzinger Gärten, am See entlang zu der wunderschönen Blumenschau in der Kapuzinerkirche, zu den Villengärten. Dort trafen wir die FSH-Gruppe aus Meersburg und unsere Landesvorsitzende Frau Hasenbrink. Für unsere kreativen Teilnehmer bestand die Möglichkeit lustige Papierhüte zu gestalten, oder aus finnischen Fäden Blumen zu kreieren. Für die Anderen bestand weiterhin die Möglichkeit die faszinierende Blumenvielfalt zu bewundern und durch die Ausstellungen zu schlendern.

Zum Abschluss wurden wir auf das Kirchenschiff eingeladen, zu einer kleinen Erholungspause mit Hefezopf und Getränken. Auf dem Schiff ließen wir den Tag mit einer besinnlichen Feier: „Gedanken zum Tag“ ausklingen.

Es war ein sonniger, schöner, aber auch anstrengender Tag mit vielen Eindrücken und so verlief die Heimreise sehr geruhsam.

Ein herzliches Dankeschön an alle Organisatorinnen.

Begleitetes Malen / Ressourcen finden und Kraft schöpfen

Wusstest du schon, dass wir eine kleine Gruppe haben, die unter Anleitung einer Maltherapeutin malt?

Beim Malen finden wir Zugang zu den schöpferischen Kräften in uns, hier können wir wertvolle Ressourcen entwickeln, Kraft schöpfen und Freude am schöpferischen Tun erfahren und so Belastendes hinter uns lassen. Das Malen stärkt das seelische Gleichgwicht und hilft dabei, wieder mehr Lebensmut zu finden und neue Ideen zu entwickeln.

Gabriele Urban  begleitet uns in unserem Malprozess und bei den Themen, die uns bewegen.
Fünf Frauen können teilnehmen und ihre Gefühle, Erlebnisse und Gedanken loslassen…..

Der aktuelle Kurs (31.8./7.09./14.09.21 jeweils um 16.00 Uhr) ist bis auf einen Platz bereits ausgebucht, bei Interesse kannst du dich  jederzeit melden bei

Angelika Marx

Wohlfühltage im September/Oktober

Wir freuen uns sehr, dass unsere Veranstaltung „Schritte in ein neues Leben mit und nach Krebs – Wohlfühltage für Patientinnen und Patienten mit und nach Krebs und ihre Angehörigen“ dieses Jahr wieder stattfinden kann.

Bei einer Krebserkrankung kommen viele Gedanken – dabei geraten manche schöne Seiten des Lebens aus den Augen. Wir wollen an Krebs Erkrankten, mit unterschiedlichen Workshops Anregungen bieten, mit allen Sinnen, Freude am eigenen Körper und Dasein zu erleben.

Nähere Informationen finden Sie auf dem anhängenden Flyer.

Anmeldungen unter:
Psychosoziale Krebsberatungsstelle
Fon: 07131 9324-80
Mail:  Frau Ute Schumacher

Klick hier für den Flyer -Einladung Wohlfühltag 2021

 

Gruppentreffen am Neckar

Gruppentreffen am Neckarufer

Die Frauenselbsthilfe Krebs Heilbronn hat sich am 28. Juli wieder zum Gruppentreffen am Neckar getroffen. Trotz des nicht sehr beständigen Sommerwetters war die Teilnahme und der Wunsch sich zu treffen und auszutauschen, sehr groß. Leider macht Krebs vor Corona nicht halt, darum haben wir auch „Neubetroffenen“ gerne dazu eingeladen.
Die Freude war groß sich wieder zu sehen, es war für uns ein gelungener Abend.

(Text: Sybille Krauss)

Pink Pearls: Wir paddeln gegen Brustkrebs

Wir freuen uns, dass wir nun wieder gemeinsam paddeln  können.

Ein fester und beliebter Bestandteil unserer Gruppe bildet unser Paddel-Team der Pink Pearls im Drachenboot.

Warum paddeln?

  • Es macht saumäßig Spaß!
  • Wir sind draußen aktiv
  • Wir agieren als Gruppe
  • Krebszellen mögen keinen Sport, wir schon!
  • Stärkt das Lymphsystem

 

Wir treffen uns donnerstags um 18:30 Uhr am Bootshaus, damit wir um 19:00 Uhr auf dem Wasser sind.  Bitte achtet darauf, dass das Gelände nur mit tagesaktuellem Schnelltest / Nachweis des Impfschutzes   und mit Mundschutz betreten werden darf. Weitere Infos gibt es bei Lea unter der Mobilnummer 0176/41 89 13 47.

 

Informationen zum Einerpaddeln bekommt ihr bei Sybille Krauss unter 015730803428

 

FSH CAMPUS

FSH Campus am 21.Juni 2021 um 17:00 Uhr: Thema Radiotherapie – Modern, technisch optimiert und immer nah am Menschen

Gerne erinnern wir euch an die bevorstehende Veranstaltung im Rahmen des FSH CAMPUS online!

Kurzbeschreibung:

Die Durchführung der Radiotherapie hat sich im Laufe der letzten Jahre sehr gewandelt: Die Effektivität hat deutlich zu- und das Risiko für Nebenwirkungen hat relevant abgenommen. Ursachen sind die heutzuta- ge opti-maleren diagnostischen und technischen Möglichkeiten sowie die weltweiten Studien zur Radiotherapie. Die positive Entwicklung der Radio- therapie zeigt sich sehr anschaulich am Beispiel des Brustkrebses. Hier ist die Bestrahlung unverändert eine der Säulen in der Therapie. Dies gilt gleichermaßen für die Situation zum Zeitpunkt der heilenden Brustopera- tion (Kuration) sowie zum Zeitpunkt der formal nicht mehr heilbaren Me- tastasierung in andere Organe (Palliation). Diese aktuelle Entwicklung und die positiven Aspekte, die sich daraus für die Patienten ergeben, sollen in dem Vortrag dargestellt werden. Hierbei wird einerseits Bezug genommen auf die spezielle kurative Situation bei Brustkrebs. Andererseits wollen wir den Effekt der Radiotherapie in der palliativen Situation beleuchten und hier insbesondere die stereotaktische Bestrahlung als spezielles Instru- ment der Radiotherapie diskutieren. Der zweite Teil des Vortrages ist somit auch für Patienten mit anderen Tumorerkrankungen interessant.

Anmeldungen  bitte per E-Mail an  b.baum@frauenselbsthilfe-bw.de

Klicke hier für Informationen zur Onlineveranstaltung, Flyer

Sommerprogramm Patienten-Online-Seminare, Workshops und mehr

Liebe Interessenten und Unterstützer,

es gibt ein kleines Sommerprogramm, zu dem wir Sie bzw. alle Patienten und Angehörige einladen möchten:

28.6. 15:30 Nebenwirkungen in der Tumortherapie – was kann man tun?
https://www.edudip.com/de/webinar/nebenwirkungen-der-krebstherapie-was-kann-die-moderne-medizin-und-was-kann-ich-selber-dagegen-tun/779260
1.7. 16:30 Alternative Medizin
https://www.edudip.com/de/webinar/alternative-medizin-warum-sie-nicht-hilft-und-was-sie-von-komplementarer-medizin-unterscheidet/779292
5.7. 14:00 Wechselwirkungen zwischen Tumormedikamenten und komplementärer Medizin
https://www.edudip.com/de/webinar/komplementare-medizin-und-wechselwirkungen-worauf-sollte-ich-achten/1244148
8.7. 16:30 Informationen im Internet
https://www.edudip.com/de/webinar/informationssuche-im-internet-wo-finde-ich-gute-informationen/779248
12.7. 15:30 Ernährung bei Krebs
https://www.edudip.com/de/webinar/ernahrung-bei-einer-krebserkrankung-worauf-sollte-ich-achten/329410
15.7. 16:30 Nahrungsergänzungsmittel
https://www.edudip.com/de/webinar/nahrungserganzungsmittel-bei-krebs-helfen-sie-wirklich/329422
19.7. 14:00 Körperliche Aktivität – für mich?
https://www.edudip.com/de/webinar/sport-und-bewegung/841676
22.7. 16:30 Was ist Krebs?
https://www.edudip.com/de/webinar/was-ist-krebs-und-was-ist-da-in-meinem-korper-passiert/779278
26.7. 15:30 Informationen finden – aber wo?
https://www.edudip.com/de/webinar/gute-informationen-finden/841654
29.7. 16:30 Das Gespräch mit dem Arzt
https://www.edudip.com/de/webinar/das-gesprach-mit-dem-arzt-wie-gelingt-es-am-besten/442328

Und es gibt einen virtuellen Workshop

Tanz-Workshop

mit viel Spaß beim Training und Vorträgen zu den Themen:

 

„Gesunde Ernährung bei einer Krebserkrankung – wie geht das?“

und

„Nahrungsergänzungsmittel und Co – was brauche ich?“

 

Mi, 16. Juni 21, 16:30-18:30h und

Sa, 19. Juni 21, 9:00-12:00h

Außerdem möchte ich Sie auf 2 Aktivitäten der Stiftung hinweisen:

Einmal gibt es eine Studie zum Thema Polyneuropathie mit einer anonymen Befragung von Betroffenen, in der wir herausfinden möchten, wie Patienten mit dieser häufigen Folge der Therapie zurecht kommen Umfrage-Studie zur Polyneuropathie

und weil wir das Thema wichtig finden, möchten wir eine Fotoausstellung dazu entwickeln, die auf Veranstaltungen und Kongressen gezeigt werden soll – dazu gibt es einen Wettbewerb für Betroffene Ausschreibung Wettbewerb Polyneuropathie(2)

Ich wünsche uns allen wunderbare Sommerwochen und hoffe, dass wir im Herbst auch mit den ersten Live-Veranstaltungen zurück sind.

Viele Grüße

  1. Hübner

Prof. Dr. Jutta Hübner
Professur für Integrative Onkologie der
Stiftung Deutsche Krebshilfe
Klinik für Innere Medizin II
Am Klinikum 1
07747 Jena
Telefon:         03641/9324256
Fax:    03641 9324217
Email:   jutta.huebner@med.uni-jena.de

Information zu zwei interessanten Online-Veranstaltungen

Wir möchten Sie gern auf zwei Veranstaltungen aufmerksam machen, die interessant sein könnten.

In wenigen Tagen beginnt die German Cancer Survivors Week (GCSW), die in diesem Jahr erstmals als Online-Veranstaltungswoche stattfinden wird.

Bitte nutzen Sie die Zugangslinks auf der Website der Deutschen Krebsstiftung, um das Programm der einzelnen Veranstaltungstage ab 31. Mai als Zuschauer zu verfolgen:

https://www.deutsche-krebsstiftung.de/aktuelles/zugangslinks-german-cancer-survivors-week/

Neben Vorträgen von Expertinnen und Experten wird es Interviews geben sowie Sitzungen , in denen individuelle Fragestellungen geklärt werden können.

Folgende Themenschwerpunkte sind geplant:

1.      Montag, 31. Mai | 17:00 – 19:40 Uhr | Komplementäre Methoden bei Krebs
2.      Dienstag, 1. Juni | 17:00 – 19:00 Uhr | „Spricht mit mir! Über Krebs“ – Krebs und Kommunikation
3.      Mittwoch, 2. Juni | 17:00 – 19:00 Uhr | Bewegung und Sport sowie Aktivierung und Entspannung bei Krebs
4.      Donnerstag, 3. Juni | 17:00 – 19:00 Uhr | Achtsamkeit – den Alltag achtsam gestalten
5.      Freitag, 4. Juni | 17:00 – 19:00 Uhr | Versorgung der Survivors
6.      Samstag, 5. Juni | 11:00 – 13:30 Uhr | Krebs und finanzielle Not

Außerdem möchten wir Sie auf eine Veranstaltung der Frauenakademie des Forschungsinstitutes für Frauengesundheit der Universitäts-Frauenklinik Tübingen aufmerksam machen.

Das Thema lautet:  Sexualität und Partnerschaft nach Krebs

Die Veranstaltung wird per Zoom abgehalten

am 23.Juni 2021 18:30 Uhr.

Um an der Veranstaltung teilzunehmen, verwenden Sie bitte den folgenden Link:
https://zoom.us/j/94653160532

Nähere Informationen zur Veranstaltung finden Sie hier:
www.medizin.uni-tuebingen.de/de/das-klinikum/einrichtungen/kliniken/frauenklinik/forschungsinstitut/frauenakademie

Und schließlich hier noch ein Hinweis in eigener Sache:
Die Ausgabe 2/2021 der „perspektive“ wird Sie Mitte Juni (24. Kalenderwoche) erreichen.

Es grüßt Sie herzliche

Caroline Mohr

Öffentlichkeitsarbeit

Frauenselbsthilfe Krebs
Bundesverband e.V.
Thomas-Mann-Straße 40
53111 Bonn

Tel.: 0228 – 33 88 9 – 408
Fax: 0228 – 33 88 9 – 401

www.frauenselbsthilfe.de
www.facebook.com/frauenselbsthilfe
https://forum.frauenselbsthilfe.de